Silvestertango und andere Romane von Bert Sieverding

Cover des Romans Silvestertango von Bert Sieverding Silverstertango

"Tango ist wie ein Hühnerhof. Ein Hahn mag viele Hennen haben, duldet aber keinen anderen bunten Vogel neben sich!"

 

Es ist Silvester. Am Humboldtplatz treffen sich die Tangotänzer der zwei benachbarten Tangoschulen zum traditionellen Ball. Während im Saal des Lindenhofs zur Live-Musik getanzt wird, brennen auf der anderen Seite des Platzes im Bocalito die Emotionen durch. Die Nacht endet vorzeitig und ganz anders als erwartet.

 

Es gibt viele Zitate über den Tango, denn Tango ist mehr als eine Musik oder Tanz: Tango sagt nicht “Liebe mich”, sondern “kämpfe mit mir, oder gegen mich” (Ramon Regueira)Andere Musik existiert, um Wunden zu heilen, aber der Tango, wenn er gesungen und gespielt wird, dann zu dem Zweck sie zu öffnen, zu dem Zweck den Finger in die Wunden zu legen und sie aufzureißen, bis sie bluten (Ramon Gomez).

 
In meinem Roman „Silvestertango“ geht es nicht nur um einen Tanz und eine Silvesterfeier. Es geht darum, wie das Leben uns jeden Tag vor neue Herausforderungen stellt und wir das Leben, wie den Tango improvisieren müssen. Und es geht um zwei Häuser, deren Besitzer mit allen Tricks versuchen, bestehende Mietverträge zu beenden, um aus ein paar Quadratmetern noch mehr Profit herauszuholen. Letztlich erzählt es vom Schmerz als dem größten, dem unverlangten Geschenk an die Liebe (frei nach A.R. Strubel).
Probelesen? Bezugsquellen
Titel:

Silvestertango

Autor: Bert Sieverding
 Umfang: Paperback, 300 Seiten, Deutsch
 Größe:  12 x 19 x 2,1 cm
ISBN/Verlag: 978-3750406278  / Books on Demand
Preis: 13 € (Paperback)
Datum: 21. Oktober 2019

 

Meine Bücher werden auf Bestellung gedruckt (print on demand). Nennen Sie der Buchhandlung Ihrer Wahl die ISBN oder Autor und Titel und Sie erhalten das Buch binnen von 3 bis 5 Werktagen.

IDie Buchhandlungen Graff und Pfankuch in Braunschweig haben das Buch vorrätig.

Cover des Romans Mein verkorkstes Sommersemester 79 von Bert Sieverding Mein verkorkstes Sommersemester 79
Titel: Mein verkorkstes Sommersemester 79
Autor: Bert Sieverding
 Umfang: Paperback, 260 Seiten, Deutsch
 Größe:  12 x 19 x 1,8 cm
ISBN/Verlag: 978-3739241395 / Books on Demand
Preis:   12,99 € (Paperback)
Datum: 11.07.2019

Sigi hofft, nach 38 Jahren seine erste große Liebe wiederzusehen. Doch stattdessen erscheint Annas Enkeltochter zum vereinbarten Treffen. Annalena hat schlechte Nachrichten und das Tagebuch ihrer Oma dabei, welches am 28. April 79 endet. Sie will wissen, was danach im Sommer vor 38 Jahren so Schlimmes geschah und fordert Sigi auf, die Geschichte seines Sommersemesters 79 aufzuschreiben. 
Es ist die Geschichte seines ersten Sommers im Studentenwohnheim. Es ist auch die Geschichte der geburtenstarken Jahrgänge, die BAföG-gefördert die Hörsäle bevölkerten, gegen Atomkraft, für Frieden, Natur- und Tierschutz demonstrierten und vom Verfassungsschutz bespitzelt wurden. 
Und, es ist die Geschichte einer großen unerfüllten Liebe. 
Probelesen?

 

Hinweis: Diese Buch ist eine Überarbeitung meines zweiten Romans "Mitbewohner", der inzwischen nicht mehr erhältlich ist.

Cover des Romans Das Geheimnis meines Vaters, von dem er selbst nichts wusste von Bert Sieverding Das Geheimnis meines Vaters
Titel:

Das Geheimnis meines Vaters, von dem er selbst nichts wusste

Autor: Bert Sieverding
 Umfang: Paperback, 288 Seiten, Deutsch
 Größe:  12 x 19 x 1,9 cm
ISBN/Verlag: 978-3746032382  / Books on Demand
Preis:   12,99 € (Paperback)
Datum: 28.06.2019 (Erste Auflage vom 1. Dezember 2017 trägt anderes Cover)

Mitten in der wichtigsten Besprechung des Jahres erreicht Karl Siemer die Nachricht vom Tod seines Vaters. Widerwillig kehrt er nach 20 Jahren in das Dorf seiner Kindheit zurück, um seinen Vater zu beerdigen und schnellstmöglich den Nachlass zu regeln. Dort angekommen muss er feststellen, dass sein Vater nicht allein gelebt hat und dass sich die Beisetzung nicht so einfach abwickeln lässt, wie ein Geschäftstermin.  
Am Tag der Beerdigung überschlagen sich die Ereignisse und Karls Leben gerät nachhaltig aus den Fugen...

Probelesen?

Cover des Romans Spätzünder von Bert Sieverding Spätzünder
Titel: Spätzünder
Autor: Bert Sieverding
 Umfang: Paperback, 256 Seiten, Deutsch
 Größe:  12 x 19 x 1,7 cm
ISBN/Verlag: 978-3732308446  / tredition
Preis:   12,99 € (Paperback)
Datum: 06.11.2014

Didi und ich kannten uns schon seit der Schulzeit. Wir hatten zusammen an unseren Hondas geschraubt und uns in dieselben Mädchen verknallt, was man halt so anstellt im platten Südoldenburg. Er der Stadtjunge, ich das Landei. Klar, dass wir zusammen studieren wollten, um später mal Rennwagen zu konstruieren. Er den Motor, ich das Chassis. Er fiel durchs Abi und ich musste zum Bund! Ein Jahr später führte uns die ZVS wieder zusammen: Wintersemester 78/79, Maschinenbaustudium an der TU-Braunschweig. So ein Glück, dachte ich. Doch dann fuhr Didi mit seinem Mercedes vor und für mich kam alles anders… Der Roman erzählt die Geschichte einer Freundschaft. Der Protagonist, in ärmlichen Verhältnissen auf dem Bauernhof aufgewachsen, wird ständig von seinem Freund Didi, selbstbewusster Sohn spießiger Kleinstädter, übergangen. Trotzdem ist er immer wieder bereit ihm zu helfen. Während sein Freund und Lebemann das Studium vernachlässigt, um seine unzähligen Damen zu beglücken, verschont das Schicksal den Protagonisten nicht vor Rückschlägen. Er hat Pech mit seiner Vermieterin, dem BAföG-Amt, der Bank, der Polizei und auch kein Glück bei den Frauen. Der Leser bekommt einen Einblick in die Gesellschaft der späten Siebziger, dem Leben in der Hochschulstadt Braunschweig und wie Studieren früher gestaltet wurde; in der Zeit vor dem Internet, als die Ausgabe einiger Anzeigenblätter wie 'Der heiße Draht' von jungen Käufern und Käuferinnen mit Spannung erwartet wurde. Der Charakter des Protagonisten ruft beim Leser Mitleid und Empörung hervor, dadurch baut sich eine Spannung auf, die sich wieder entlädt, sobald man ein neues Kapitel aufschlägt. Der Text wird mit Musik dieser Zeit umrahmt, fast so, als wenn es den Soundtrack als Mixtape gäbe.

Cover des Romans Die IT-Intrige von Bert Sieverding Die IT-Intrige
Titel:

Die IT-Intrige: Rückflug nach 29 Stunden

Autor: Bert Sieverding
 Umfang: Paperback, 300 Seiten, Deutsch
 Größe:  12 x 19 x 2,1 cm
ISBN/Verlag: 978-3743101678  / Books on Demand
Preis:   12,99 € (Paperback)
Datum: 03.05.2017

Hannes Macke ist Softwareentwickler in einem deutschen Großunternehmen. In seiner introvertierten und ehrgeizigen Art übererfüllt er gerne die Anforderungen seiner Kunden, sehr zum Leidwesen des Managements, welches das von Hannes entwickelte System gerne durch Standardsoftware ersetzen möchte. Doch Hannes legt nach: Sein Internet-Ausschreibungsmodul verspricht hohe Einsparungspotentiale und gefährdet gleichzeitig Tausende von Arbeitsplätzen. Hannes erhält eine letzte Chance sein System zu retten: Er soll mit der neuen Software die Effizienz der brasilianischen Niederlassung verbessern. Dort trifft er auf verkrustete Strukturen, eingefahrene Abläufe und auf Regina, die ihm bereits bei seinem letzten Besuch vor 17 Jahren den Kopf verdrehte. Nach einer ereignisreichen Nacht kommt es zu einem Vorfall. Bereits nach 29 Stunden wird er zur Zentrale zurück beordert ...

 

WARNUNG: Nur für IT-Experten! (siehe Rezension bei Amazon)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bert Sieverding